Sonntag, 18. Juli 2010

Lace


Mein erstes Lacetuch ist fertig gestrickt! Erst fand ich es etwas gewöhnungsbedürftig so dünnes Garn zu verstricken. Aber mit relativ dicken Nadeln ging es doch recht flott und es machte Spaß, das Muster wachsen zu sehen. Trotzdem habe ich ca. 8 Wochen dafür gebraucht, allerdings habe ich nicht jeden Tag gestrickt.


Kurz vor Ende der letzten Rückreihe war leider das Knäuel alle. Ich habe unfachmännisch angeknotet, da ich nicht 400? Maschen zurückstricken wollte. Ich hoffe, dass ich den Knoten im Rand verstecken kann.

Das Tuch wiegt 54g und ist leicht wie eine Feder.

Nun muss es noch gespannt werden. Ich habe nur noch keine Idee, wo ich das mache. Woher weiß man, wie doll man ziehen muss?

Kommentare:

Strickliesel hat gesagt…

Ein wirklich zauberhaftes Tuch in wunderschönen Farben.
Viele Grüße
Kerstin

Topaz hat gesagt…

Oh, wow, wunderschön ist dein Tuch geworden!!! Verrätst du, was das für ein Muster ist?

Ich spanne meine Tücher immer auf dem Wohnzimmerteppich. Am besten, du fängst an der Oberkante an, dann steckst du die Spitze fest und dann die Seitenkanten. Anfangs würde ich nicht zu doll ziehen - nachspannen kannst du immer noch, wenn du merkst, dass du noch Spielraum hast!

Liebe Grüße
von Nicole

Karottenwerke hat gesagt…

Wow Carmen ist das schön. wunderschöne Farben, tolles Muster - gefällt mir supergut.
Liebe Grüße
nadine